Startseite » Herz-Worte » Mobil Wohnen – Loslassen, was die Seele nicht nährt

Mobil Wohnen – Loslassen, was die Seele nicht nährt

Seit März 2020 habe ich meine Wohnung losgelassen und lebe mobil. Ausgerechnet in der „Corona-Zeit“.

Wie ich mich liebevoll von all dem getrennt habe, was nicht in meinen roten VW-Transporter passte und was ich unterwegs erleben und lernen durfte, davon erzähle ich gern.

Lad mich ein!