Startseite » Kalender

Kalender

Mit dem Newsletter immer aktuell informiert:

Wenn Du vierteljährlich über alle Neuigkeiten von Eva Luna infomiert werden willst, schreib mir und Du erhältst aktuelle Angebote direkt in Dein Postfach.

Anmeldung für Veranstaltungen: hier

Um verbindlich zu buchen, überweise Deine Teilnahmegebühr an:

Eva Thomas, IBAN DE31 8505 0300 0221 0939 74, BIC OSD DDE 81 XXX, Ostsächsische Sparkasse Dresden, St. Nr.: 203/281/21175

 

  • Sa
    03
    Feb
    2018
    17.00 - 22.00Dessau, Integrationshaus Die Brücke e.V.

    Anschaulich, berührend und einprägsam vermittelt Eva Luna

    • welche Auswege aus der Überforderung möglich sind,
    • wie Du Deinen Körper als Kompass für Deine Lebensreise in diesem neuen Jahr nutzen kannst und
    • wie vergebens es ist, nach dem Motto "Erst die Arbeit, dann das Vergnügen!" zu leben.

    Sie lädt Dich ein, den Tanz des Shiva selbst zu tanzen und zu erleben, wie Zentrierung und Balance Dein Leben erfüllter werden lassen können.

    "Das Leben ist ein kosmischer Tanz - kein Leistungssport!"

    Dieser Abend klingt mit einem Mitbring-Buffett und Freiem Tanz aus!

    Mehr Infos: Flyer

    Kosten: 20,00  Euro

    Anmeldung:

    Marlis Kretschmer, Biodanza Dessau, info@biodanza-dessau.de / 0340 5015705 / 01577 8306342

  • Sa
    10
    Feb
    2018
    10 - 15 UhrVilla Mitte, Wakenitzstr.30, 23564 LÜBECK

    Flyer zum Herunterladen: Hier

    Wenn Du Dich erst einmal auf den Weg gemacht hast, Dich selbst (mehr) zu lieben, dann wirst Du ganz schnell feststellen: Dieses „Ja“ zu Dir zieht ein „Nein“ zu anderen Menschen nach sich. In diesem Seminar kannst Du erfahren, wie Du souverän und wertschätzend  „Nein“ sagen kannst, ohne die Beziehung zu dem Menschen zu gefährden, der Dir wichtig ist. Freu Dich auf:

     

    • Vortrag: „Die 3 wichtigsten Irrtümer beim Nein-Sagen“
    • Austausch: „Ein Nein zu Dir ist ein Ja zu mir“
    • Biodanza-Einheit: „Ich bin die Hüterin meines Raumes“

     

    Bitte zieh bequeme Sachen an und bring rutschfeste Socken mit.

    Kosten: 36 Euro plus eine leckere Kleinigkeit für ein Mittagsbuffett.

    Die Gastgeberinnen Andrea und Kaja halten Getränke und Snacks bereit.

    Anmeldung: Andrea Grosenick  0451-505491,  info@andrea-grosenick.de

  • Fr
    23
    Feb
    2018
    So
    25
    Feb
    2018
    Fr 18.oo/ So 16 UhrJugendherberge DESSAU

    Veranstalterin:  Dipl-Psych. MC Arrieta, Marlis Kretschmer und ein lebensfreudiges Biodanza-Team, zu dem auch Eva Luna gehören darf.

    Flyer: Hier

    Jeder Frühling trägt den Zauber eines Anfangs in sich. Der Winter mit seiner Stille und Dunkelheit reicht das Zepter weiter. Der Frühling übernimmt und repräsentiert die Wiedergeburt der Natru. Sie erwacht aus der notwendigen Zurückgezogenheit des Winters. Der Zauber des Anfanges liegt in der Luft...

    Der  Frühling, das Leben ruft dich. Lass den Frühling in dir auf ganz besondere Art erwachen. Revitalisiere deinen Körper, deinen Geist und deine Seele mit Musik, Tanz und wunderbaren Begegnungen. Das ist deine Möglichkeit, deine Freude und deine Lust am Leben zu zelebrieren, so wie es die Natur uns zeigt. Wir tanzen die Transformation vom Winter in den Frühling, von der Dunkelheit ins Licht.

    Freue dich auf das Miteinander, auf das Wunder des Erblühens und auf die Liebe zum Leben!

     

    Kosten: Fest komplett: 120,00 Euro plus Übernachtung und Verpflegung 72,00 Euro

    Auch Tagesgäste sind willkommen! Fr: 25,00 Euro, Sa 80,00 Euro, So 30,00 Euro

    Anmeldung:

    bei Marlis Kretschmer, info@biodanza-dessau.de, 015778306342

  • Fr
    13
    Apr
    2018
    So
    15
    Apr
    2018
    18.30/16.00Seminarhaus "Pegasus" , Krummendeich (westlich von Hamburg)

     

    Nach der wunderbaren Erfahrung , dass die "Tänze und Gesänge des Aramäischen Vaterunser" sich mit "Biodanza" verbinden lassen, wird es nun einen weiteren Workshop dazu geben.

    Teilnehmerstimmen des ersten Workshops im Dezember 2017:

    "Das Wochenende schwingt noch weiter. Was bin ich glücklich dabei gewesen zu sein. Ihr habt es einfach ganz wunderbar geleitet. Es war so viel Raum da..." Sigrid Aurora

    "Für mich war die Teilnahme an Eurem Workshop das Weihnachtsgeschenk an mich. Verbunden mit dem Wunsch nach Besinnung, Tiefe und Spiritualität, von der ich ahnte, dass es dafür in der Umgebung, wo ich zu Weihnachten bin, nicht viel Raum gibt. Das hat sich voll und ganz erfüllt. Die Bilder, Texte, Gesang und der Tanz haben mir viel geschenkt: Tiefe, Innigkeit und Verbindung zum Göttlichen. Das war die perfekte Vorbereitung auf Weihnachten für mich. Genau das Richtige, um in dem ganzen äußeren Rummel zur Ruhe und Besinnung zu kommen. Vielen herzlichen Dank für das Erleben.“  Ute Maria

    Wir freuen uns, wenn wir Dich an diesem Wochenende begleiten dürfen. Wir stimmen uns gemeinsam ein auf das Stimmige in dieser besonderen Zeit kurz nach Ostern. Sei dabei!

    Download: Flyer Biodanza und Aramäisches Vaterunser 2018

    Auferstehung ... Das Wunder bist Du!

    Erwache mit neuem Blick und öffne Dich für das, was durch Dich in die Welt kommen will!

    Wir laden Dich ein, in der besonderen Zeit kurz nach Ostern gemeinsam zu tanzen, zu singen, zu tönen und verbunden in Stille zu schwingen! Die archaischen Tänze und Gesänge des Aramäischen Vaterunsers verbinden wir mit der Lebensfreude des Biodanza-Tanzens. Meditative Bilder und Texte berühren die tiefe Weisheit Deines Herzens und geben alltagstaugliche Orientierung.

    Preis: 184 Euro zzgl. Unterkunft und Verpflegung (bitte selbst dort buchen und bezahlen)

    Frühbucher (Anmeldung und Überweisung bis einschl. 16.2.2018): 148 Euro

    "Doppelpack"- Vorteil: Buche gleich das "Advents-Seminar" (30.11.-2.12.2018) mit und zahle für beide Wochenenden 265 Euro


    Seminarablauf: derzeit in Planung

    Freitag:

    • ab 16 Uhr Einchecken im Seminarhaus
    • 18.30 Abendessen
    • 19.30  Uhr Aramäisches Vaterunser - Poesie für unsere Zellen
    • 21 - 22 Uhr Biodanza-Einheit "Auferstehung - Das Wunder der Wandlung"

    Samstag:

    • 7.45 Uhr Körper und Stimme wecken
    • 9 Uhr: Frühstück in der Stille
    • 10-13 Uhr Biodanza-Einheit "Zuhause in meinem Körper"
    • Mittagspause, Schlafen, Spazieren, Kaffee-/Teetrinken ...
    • 16 Uhr In Planung
    • 17 Uhr Biodanza-Einheit "Bewegt aus meinem Herzen"
    • 18.30 Uhr Abendessen
    • 20 -22 Uhr: Abend-Ritual

    Sonntag:

    • 7.45 Uhr Körper und Stimme wecken
    • 9 Uhr: Frühstück in der Stille
    • 10-12.30 Uhr Biodanza-Einheit "Verbunden mit der Welt"
    • Mittagspause, Schlafen, Spazieren
    • 14.30 "Das Wunder bin ich!"
    • 16 Uhr Verabschiedung, Kaffee-/Teetrinken, Abreise

    Die genauen Inhalte werden an die Gruppe angepasst.


    Wie dieses Seminar entstand?

    Die Idee für dieses wundervolle Seminar kam mir zum Jahreswechsel 2016/2017 nachdem ich acht Tage meditiert und zum Aramäischen Vaterunser gezeichnet hatte.

    Die Poesie dieser Gebetszeilen hat mein Herz so stark berührt, dass sie sich in mir zu Bildern verdichtet hat, die Herzen berühren. (Buch "Warmherzige Anleitung fürs Glück")

    Ich hatte die Tänze zum "Aramäischen Vaterunser" schon einmal auf der Insel Hiddensee getanzt. Eine Woche. Zeile für Zeile. Ich bin atheistisch aufgewachsen. Wohl auch zum Glück. Denn ich bin völlig frei von Verletzungen in Bezug auf "Kirche" oder "Beten". So kann ich mich wie ein Kind anvertrauen und auch die Erzählungen über Jesus tief in mein Herz lassen. Wenn ich "kirchenfernen" oder "abgewandten" Menschen von dem erzähle, was ich empfangen habe, dann leuchten ihre Augen. Sie sagen, sie verstehen jetzt endlich die Botschaft.

    Die Tänze des Aramäischen Vaterunser haben bei mir die gleiche Wirkung wie Biodanza: Sie nähren meine Zellen. Sie bringen mich zum Schwingen. Mehr als mein Kopf je erfassen könnte, bringen sie mir Frieden und Ruhe. Auch Leichtigkeit und Freude.

    Es musste eine Kombination aus diesen beiden kraftvollen Wegen sein, das stand für mich zum Jahresbeginn 2017 fest. Und ich war sehr froh, dass das Leben schon dafür gesorgt hatte, dass ich bereits einen Mann kannte, dessen warme Stimme und haltgebende ermutigende Anleitung zum Tönen, Bewegen und Singen genau richtig war für dieses Seminar: Andreas Amir Müller. Er ist Atem- und Körpertherapeut und arbeitet seit mehr als dreißig Jahren mit Sufi-Praktiken und den Tänzen des Universellen Friedens.

    Wir leiten beide Biodanza-Gruppen und eröffnen  humorvoll und andächtig Räume für tiefes Erleben.

    Andreas Amir Müller und ich, Eva Luna, haben im Dezember 2017 das erste Seminar "Biodanza & Aramäisches Vaterunser" gegeben. Es wurde ein kleines Kunstwerk, das viele Türen bereit hielt, durch die Teilnehmenden gehen konnen: Körperübungen, Tönen, Stille, Tanzen, Austausch...

    Rückmeldungen während des Tanzes der Worte zum Abschluss:

    "Mein Licht gefunden", "dankbar, dass mein Herz mich hergeführt hat…ich weiß jetzt, dass ich weiter gehen werde", "Tisch der Stille war ein großes Geschenk, das sollte es in allen Gruppen geben".... "Alle Facetten des göttlichen Kindes erleben dürfen, großes Geschenk…Man merkt, dass Ihr das sehr tief vorbereitet habt"…"Die Bilder und Worte von Eva sind großartig, haben mich bestärkt, müssen in die Welt", "Ein wunderschöner Fluss, alles ging gut ineinander über", "ich hätte nicht gedacht, dass mich das so tief erreicht...die Lichttaufe zum Schluss war wunderbar". "ich hatte das Gefühl, mich in den letzten Wochen verloren zu haben, jetzt habe ich mich gefunden", "ich habe das Singen sehr genossen, ich möchte mehr singen in meinem Alltag...auch das Draußenbarfusslaufen habe ich sehr genossen", "ich bin sehr froh, dass ich mir das erlaubt  habe, ich habe mich hier gleich willkommen gefühlt, das ist ganz selten", "ich habe erwartet, dass ihr das ganz toll macht, aber es war noch besser!", ""ich hatte während der Vivencias tiefe Begegnungen, das hatte ich nicht erwartet...das Singen der aramäischen Zeilen wirkt bei mir sehr tief", "gern mehr und wieder"
  • Do
    10
    Mai
    2018
    So
    13
    Mai
    2018
    div.Vitte, Seebad Hiddensee, Henni-Lehmann-Haus

    Vier Biodanza-Vivencias zu den Elementen Feuer, Wasser, Erde, Luft

    angeboten von:

    • Brigitte Backhaus, www.biodanza-weimar.de (Initiatorin)
    • Andrea Neufeld, www.biodanza-magdeburg-halle.de
    • Gabriele Textor, www.biodanza-erfurt.de
    • Eva Luna, www.herz-botschafterin.de

     

    Ein Rundum-Wohlfühl-Paket: Tanzen, Wandern und Radfahren auf der Insel Hiddensee - und dann noch eine Gemeinschaft, die gute Gespräche und herzöffnendes Miteinander zelebriert.

    Eva Luna ist mit Herz-Tanz (Vivencia "Tanz des Shiva", Element Feuer), Herz-Blick (Channeling) und Herz-Worten( Liebesgedichten am Abend) zu erleben. Die genauen Zeiten werden noch mitgeteilt.

    Getanzt wird je nach Wetterlage im Haus, am Strand oder im Hochland, am:

    • Donnerstag, 20 -22 Uhr
    • Freitag, 15-17 Uhr
    • Samstag, 10-12 Uhr sowie 20-22 Uhr
    • Sonntag 10-12 Uhr Abschlusszeremonie

     

    Preis: 80 Euro (per Überweisung), 90 Euro (bei Barzahlung vor Ort)

    Unterkunft: Bei der Suche eines passenden Quartiers ist Brigitte Backhaus gern behilflich.

    Info/Anmeldung: Brigitte Backhaus, backhaus.brigitte@gmail.com, Tel.: 0176- 3227 0451

     

     

  • Sa
    26
    Mai
    2018
    10 - 16 UhrBremen, Tanzboden Anne Hoff

     

    Wenn Du Dich erst einmal auf den Weg gemacht hast, Dich selbst (mehr) zu lieben, dann wirst Du ganz schnell feststellen: Dieses „Ja“ zu Dir zieht ein „Nein“ zu anderen Menschen nach sich. In diesem Seminar kannst Du erfahren, wie Du souverän und wertschätzend  „Nein“ sagen kannst, ohne die Beziehung zu dem Menschen zu gefährden, der Dir wichtig ist. Freu Dich auf:

     

    • Vortrag: „Die 3 wichtigsten Irrtümer beim Nein-Sagen“
    • Austausch: „Ein Nein zu Dir ist ein Ja zu mir“
    • Biodanza-Einheit: „Ich bin die Hüterin/der Hüter meines Raumes“

     

    Bitte zieh bequeme Sachen an und bring rutschfeste Socken mit.

    Kosten: 36 Euro plus eine leckere Kleinigkeit für ein Mittagsbuffett.

    Anmeldung: hier

  • Do
    06
    Sep
    2018
    So
    09
    Sep
    2018
    Proitzer Mühle, Schnega

    Dieses Festival wird von MC Cristina Arrieta und Andreas Kurzhals organisiert. Ich freue mich sehr über die erneute Einladung!

    Dies wird unsere Vivencia sein - Willkommen!

    „Viel - leicht!“

    Vielleicht ist das Leben ja gar nicht so schwer, wie du denkst?

    Vielleicht musst du ja gar nicht erst deine Baustellen abarbeiten, bevor du es gut haben darfst?

    Vielleicht ist in dir ja schon alles für ein wunderschönes Leben vorhanden?

    Lass dich überraschen! Von dir!

    Wir laden dich ein, dir das gute Leben hier und jetzt zu erlauben, in Leichtigkeit zu lachen und in Zärtlichkeit einzutauchen, in deinem eigenen Klang zu baden und die Liebe in deinem Herzen zu fühlen.

    Lass uns gemeinsam die Fülle des Lebens feiern - in Leichtigkeit!

  • So
    16
    Sep
    2018
    Mo
    17
    Sep
    2018
    17.00 - 19.00Weimar, Yoga Sun

    Suparna und Eva Luna lesen ihre Gedichte.

    Suparna nimmt uns mit auf eine poetische Reise in die Natur.

    Eva Luna liest aus "Unerhörte (Ge)Dichte in Moll":

    Einen Fremden treffen - Phantasierend wünschen - Eins sein - Zweifelnd zwei sein- Trennung forcieren und beweinen.

     

    Wir werden gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern tanzen, singen und auch Stille genießen.

    Am Montagmorgen sind "Herzbotschaften" (Herz-Blick, Channeling) geplant.

    10-12 Uhr im Goethepark. Mehr: Eva Luna, 0162-9220868

  • Sa
    20
    Okt
    2018
    11 - 17 UhrBremen, Tanzboden Anne Hoff

    Wenn Du Dich erst einmal auf den Weg gemacht hast, Dich selbst (mehr) zu lieben, dann wirst Du ganz schnell feststellen: Dieses „Ja“ zu Dir zieht ein „Nein“ zu anderen Menschen nach sich. In diesem Seminar kannst Du erfahren, wie Du souverän und wertschätzend  „Nein“ sagen kannst, ohne die Beziehung zu dem Menschen zu gefährden, der Dir wichtig ist. Freu Dich auf:

     

    • Vortrag: „Die 3 wichtigsten Irrtümer beim Nein-Sagen“
    • Austausch: „Ein Nein zu Dir ist ein Ja zu mir“
    • Biodanza-Einheit: „Ich bin die Hüterin/der Hüter meines Raumes“

     

    Bitte zieh bequeme Sachen an und bring rutschfeste Socken und etwas zu Trinken für Dich mit.

    Kosten: 36 Euro plus eine leckere Kleinigkeit für ein Mittagsbuffett.

     

    Infos und Anmeldung: Eva Luna, 0162-9220868,  hier